Jahresrückblick 2019

19. Dezember 2019|11 Minutes

Ein ereignisreiches Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen und ein noch spannenderes 2020 wartet auf unsere Partner, Kunden, Wegbereiter und diejenigen, die uns begleiten. Zeit, die vergangenen zwölf Monate, 2,5 Mio. m2 Lagerfläche unserer Kunden, 1,7 Mio. Palettenstellplätze in ihren Regalen und weit über 500.000 Fahrzeuge Revue passieren zu lassen.

An dieser Stelle möchten wir ebenfalls die Gelegenheit nutzen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten und erfolgreichen Start in das Jahr 2020 zu wünschen. Wir bedanken uns für die wertvolle Zusammenarbeit im Jahr 2019 und freuen uns auf ein gemeinsames 2020!

Das Team von doks. innovation

 

Der Luftraum – die Überholspur im Werksverkehr

In diesem Jahr starteten unsere Kunden in revolutionäre Projekte mit der Liefer-Drohne delivAIRy®. Während an anderen Stellen über die Zukunft der Logistik der letzten Meile in der Luft gesprochen wird, ergriffen unsere Kunden die Initiative. Ein großes mediales Interesse richtete sich auf den delivAIRy®-Einsatz bei thyssenkrupp Steel Europe auf dem Firmengelände in Duisburg.

Dort wird die Drohne genutzt, um Proben zur Untersuchung ins Labor zu transportieren. Das Unternehmen spart so Zeit, denn zuvor machte sich zweimal täglich ein Mitarbeiter im Auto auf den Weg. Für die 2,2 km lange Strecke benötigte er bis zu 20 Minuten, da mehrere Bahnübergänge passiert werden müssen. Mit delivAIRy® konnte der Prozess auf die Hälfte der Zeit reduziert werden.

Und das Beste: Dank einer vollumfänglichen Genehmigung ist der Prozess von der Routenplanung bis zum tatsächlichen Flug vollständig automatisiert, auch außerhalb der Sichtweite (BVLOS).

Weitere Informationen zu delivAIRy® und ein Video über den Einsatz bei thyssenkrupp Steel Europe gibt es hier.

Zählen aus der Vogelperspektive

Bestandsdaten im Flug erfassen und damit Personal entlasten und so für wertschöpfende Tätigkeiten bereitstellen – all das ermöglicht summAIRy®. sky. Was so einfach klingt erfordert eine große Expertise. Wir lösen die Herausforderungen der Bestandserfassung auf großen Außenlagerflächen durch die Kombination von Drohnen und künstlicher Intelligenz bei der Datenverarbeitung. Damit werden Volumen, Mengen und Einzelobjekte punktgenau erfasst und die verarbeiteten Daten an WMS/ ERP-System weitergeleitet.

Gleichzeitig stellten wir in diesem Jahr mit summAIRy®. ceiling eine Lösung vor, die in Block- und Leergutlagern im Innenbereich Bestände erfasst. Auch hier können die Kosten für das Bestandsdatenmanagement deutlich reduziert und neue Potenziale in Echtzeit genutzt werden. summAIRy® basiert auf der Verarbeitung hochauflösender, visueller Daten.

Im Außenbereich werden diese Daten mit einer Drohne generiert, im Innenbereich mit einer an der Decke angebrachten Kamera. Sowohl Kamera als auch Drohne agieren vollständig autonom, benötigen weder Strom- noch Datenleitung und agieren unter Berücksichtigung aller Aspekte von Datenschutz- und Persönlichkeitsrechten der Mitarbeiter.

Der Automobilhersteller Volkswagen setzt summAIRy®. sky derzeit in Wolfsburg ein, Daimler, gemeinsam mit Seifert Logistics summAIRy®. ceiling in Mannheim.

Mehr Informationen über summAIRy® erhalten Sie hier.

inventAIRy®  X – die neue Generation der Bestandserfassung im Lager

Im September stellten wir inventAIRy® X, unsere weiterentwickelte Lösung für die Bestandserfassung in Palettenregalbereichen, mit einem großen Release-Event im Digital Hub Logistics in Hamburg vor. Neben einer Live-Demonstration konnten wir bei dieser Gelegenheit gleich zwei Kooperationen bekannt geben: CEVA Logistics und GROUP7 sind für 2019 enge Wegbegleiter. Im Anschluss an die Präsentation klang der Abend gemütlich mit Häppchen und interessanten Gesprächen aus.

Mit inventAIRy® X ermöglicht doks. die automatisierte Bestandserfassung in Palettenregallagern. Eine Drohne, bestückt mit Sensoren und einer hochauflösenden Kamera, operiert gemeinsam mit einem AGV, das der Navigation, sowie dem autonomen Gangwechsel dient. Die aufgenommenen Daten werden mit der doks. Software ausgewertet und zu wertvollen Informationen verarbeitet, die direkt in das WMS/ ERP-System übertragen werden können.

Auf diese Weise können Logistiker nicht nur hoch manuelle Tätigkeiten automatisieren, sondern einen digitalen Zwilling ihres Lagers abbilden und Prozesse zukünftig effizienter planen.

Mehr Informationen zu inventAIRy® X gibt es hier und alles über das Release-Event hier.

Mehr aus 2019

Wir durften auch in diesem Jahr auf vielen Messen ausstellen und als Speaker an namhaften Events teilnehmen. Wir waren unter anderem auf der LogiMAT, der Hannover Messe, der Microsoft Innovation Summit, dem Deutschen Logistik Kongress und vielen weiteren. Dort haben wir im direkten Austausch mit unseren Kunden die nächsten Produktinnovationen erarbeitet und schlossen vielversprechende Partnerschaften.

Ein schöner Nebeneffekt unserer Arbeit sind einige Awards, darunter der Sieg des Gründerwettbewerbs Promotion Nordhessen und den Innovators Pitch in der Kategorie Digital Supply Chain, BITKOM, außerdem gewannen wir den KfW Award Gründen für das Land Hessen. Wir blicken auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr 2019 zurück und haben auch in 2020 viel vor…

2020 – the next level

…denn wir glauben an den digitalen Fortschritt in der Logistik und wir sehen es als unseren Auftrag, diesen gemeinsam mit unseren Kunden voran zu treiben. Aus diesem Grund entwickeln wir uns und unsere Lösungen ständig weiter, immer auf Basis von dem, was unsere zahlreichen Kunden in der Logistik wirklich brauchen. Daher werden wir im kommenden Jahr ein neues Produkt releasen! Wer dran bleibt, darf sich schon bald über weitere Informationen freuen!